Datenschutz

Der Einsatz der Lufthansa Technik für den Datenschutz geht teilweise sogar noch über die strenge deutsche und europäische Gesetzgebung hinaus und ist in folgenden Prinzipien zusammengefasst. Lufthansa Technik legt Wert darauf, einen Mittelweg zu finden, um seinen Kunden einerseits individualisierte Services bieten zu können, aber andererseits auch das Recht jedes einzelnen auf Schutz seiner Daten zu wahren. Falls Sie Fragen oder Probleme hinsichtlich des Datenschutzes haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten. 

Prinzipien

  • Lufthansa Technik speichert keine personenbezogenen Daten über das Internet, es sei denn, Sie stellen uns diese Informationen explizit zur Verfügung. Speichert Lufthansa Technik Informationen, geschieht dies nur zu ausgewiesenen Zwecken.
  • Die uns zur Verfügung gestellten Informationen werden streng vertraulich behandelt. Die Informationen werden weder verkauft oder weitergegeben, noch Dritten für ihre eigenen Zwecke übermittelt, es sei denn, wir sind wegen illegaler oder gesetzeswidriger Handlungen dazu verpflichtet.
  • Die Daten, die uns unsere Kunden übermitteln, werden gelöscht, sobald der eigentliche Grund ihrer Erstellung nicht mehr besteht oder uns der Benutzer informiert, dass er seine Daten gelöscht haben möchte.
  • Lufthansa Technik verwendet zur Speicherung von Kundendaten aktuelle Sicherheits-Technologien. Zur Zeit ist das SSL-System im Einsatz. Es stellt sicher, dass Dritte keinen Zugriff auf die über das Internet übermittelten Daten zwischen dem Kunden und Lufthansa Technik haben (z.B. ISPs oder Netzwerkbetreiber).
  • Wir bemühen uns, die uns überlassenen Daten auf aktuellem Stand zu halten, und wir bearbeiten Aktualisierungs-Wünsche schnell und zuverlässig.
  • Wir versichern, dass unsere Mitarbeiter angewiesen sind, unsere Standards zu beachten, die wir durch eine Verpflichtungserklärung festgeschrieben haben.
 

Individualisierter Zugriff

Um unseren Onlineservice zu verbessern und zu personalisieren, verwenden wir für einen individualisierten Zugriff so genannte Cookies. Wir versichern, dass wir die Daten löschen, sobald Sie die Verbindung zu unserer Web-Seite beenden. Die von uns gesammelten Daten (Domain-Name, betrachtete Seiten, Zahl der Besuche, auf der Seite verbrachte Zeit) dienen einzig dem Zweck, unsere Web-Seite und ihren Inhalt zu verbessern. Die Analyse der Daten respektiert die Anonymität aller unserer Kunden.

Zur Fehleranalyse werden Daten einzelner Nutzungen unserer Websites gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Fehlerbehebung sowie zur Analyse von Hackerangriffen verwendet und nach Ablauf der zweiwöchigen Speicherfrist gelöscht. 

Internet-Links

Wir sind uns dessen bewusst, dass sich nicht alle Anbieter im Internet an diese Prinzipien halten. Wir übernehmen keine Verantwortung für das Verhalten Dritter. Obwohl wir uns bemühen, unsere Seiten nur mit Links auf Internet-Angebote zu versehen, die sich an die oben genannten Prinzipien halten, sind wir nicht verantwortlich für den Inhalt und die Datenschutzrichtlinien anderer Internetseiten, Netzwerkbetreiber oder ISPs. 

Cookies

Ein Cookie ist ein kleines Datenelement, das zwischen einer Internetseite und dem Browser des Users ausgetauscht werden kann. Es kann auf beiden Seiten abgelegt werden, damit die Internet-Anwendung die Rückkehr des Benutzers identifiziert. Sie können ihren Browser so einstellen, dass Ihnen angekündigt wird, wenn sich auf Ihrem Rechner ein Cookie installiert. Sie können wählen, ob Sie das Cookie akzeptieren möchten. Wenn Sie die Installation des Cookies nicht akzeptieren, können Sie die Seiten nicht aufrufen. Akzeptieren Sie das Cookie, so können Sie es nach jeder Sitzung löschen. 

TLS (Transport Layer Security)

Wir verwenden das TLS-System (umgangssprachlich bekannt unter der Vorgängerbezeichnung SSL), das sicherstellt, dass vertrauliche Daten nicht von Dritten eingesehen werden können. Um diesen Sicherheitsstandard zu garantieren, ist der Lufthansa Technik-Internetserver mit einem im E-Business üblichen Zertifikat ausgerüstet. Das Zertifikat ist von einem Sicherheitsprovider ausgestellt. Im Fall der Lufthansa Technik ist dieser Sicherheitsprovider die „Entrust, Inc.". 

Gesetze

In Europa gilt die folgende Rechtssprechung bezüglich des Datenschutzes:
Richtlinie 95/46/EC des Europäischen Parlaments und der Kommission vom 24. Oktober 1995 über den Schutz der Einzelpersonen im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten sowie im Hinblick auf freien Datenverkehr.
In Deutschland wurde diese Richtlinie im Bundesdatenschutzgesetz verankert. Hinzu kommen das Teledienstgesetz sowie das Teledienstedatenschutzgesetz, die ebenfalls im Hinblick auf den Datenschutz relevant sind.
Lufthansa Technik hat Dr. Barbara Kirchberg-Lennartz zur Datenschutzbeauftragten ernannt. Kontaktadresse:

Lufthansa Konzerndatenschutz-Beauftragte
Dr. Barbara Kirchberg-Lennartz
Deutsche Lufthansa AG
Abt.: FRA CY
Airportring
60546 Frankfurt
E-Mail: dsb@dlh.de 

etracker

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden (siehe "Link zu anderen Seiten"). 

Kunden-Newsletter

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt und verarbeitet:

  • E-Mail-Adresse
  • Anrede
  • Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • Firmenname
  • Land

 

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

 

Zum Nutzungsverhalten werden folgende Daten erhoben:

  • Öffnungsverhalten
  • Klickverhalten
  • Abmeldungen

 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Kontakt-Daten und Nutzungsverhalten werden elektronisch bei einem deutschen Dienstleister gespeichert und ausschließlich durch Lufthansa Technik zum Zweck der Verbesserung des Kundenservices ausgewertet und verarbeitet sowie zum Versand von Newslettern genutzt.

Wir verarbeiten Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter, um Ihnen Nachrichten zuzusenden, die Sie über interessante Themen aus der Lufthansa Technik-Welt informieren. Darüber hinaus verarbeiten und nutzen wir die Anmeldungs- und Nutzungsdaten auch, um Ihnen Ihren Newsletter mit personalisierten und individuellen Inhalten zukommen zu lassen.

Sollte ein Link aus dem Newsletter Sie auf unsere Webseiten führen, geben Sie uns zudem die Erlaubnis zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer IP-Adresse, sowie Geo-Daten, Web-Beacons oder ähnlicher Technologien, um zu prüfen, ob die Ihnen unterbreiteten Angebote Ihren Anforderungen entsprochen haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Letzte Änderung 17. April 2018