07.02.2018

Asiana Airlines unterzeichnet Fünf-Jahres-Vertrag mit Lufthansa Technik Philippines für die A380 Überholung

Lufthansa Technik Philippines führt ab März 2018 insgesamt 14 Checks durch

Am 7. Februar unterzeichneten Lufthansa Technik Philippines und Asiana Airlines einen Fünf-Jahres-Vertrag zur Flugzeugüberholung. Von 2018 bis 2022 wird Lufthansa Technik Philippines insgesamt 14 Checks an den A380 der südkoreanischen Fluggesellschaft durchführen.

„Wir freuen uns, unsere langjährige Beziehung mit Lufthansa Technik Philippines weiter zu stärken", sagt Dong Jun Shin, General Manager Aircraft & Supplies Purchasing von Asiana Airlines. „Bei früheren Checks an unseren A380 hat Lufthansa Technik Philippines ihr Können und Engagement für die Kampagne bewiesen, was letztendlich zu unserer Entscheidung geführt hat, wer diesen Auftrag erhält." 

Asiana Airlines nahm ihre erste A380 im Jahr 2014 in Empfang und verfügt derzeit über sechs A380. In den nächsten fünf Jahren stehen verschiedene Wartungs- und Überholungsereignisse an. Zusätzlich zu diesen Checks wird Lufthansa Technik Philippines auch mit Modifikationen an Türen, Landeklappen, Flügelspitzen, Kraftstoffregelungssystemen sowie anderen baulichen Veränderungen beauftragt.

„Zunächst waren es unsere Kompetenz und unsere Nähe, die den Kunden dazu bewogen haben, vier ihrer A380 zu uns zu schicken", sagt Elmar Lutter, President und CEO der Lufthansa Technik Philippines. "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft fortzusetzen, nachdem wir diese Prüfungen abgeschlossen und ihr Vertrauen gewonnen haben."

Die erste A380 dieses Auftrags wird voraussichtlich im März 2018 in Manila eintreffen.