18.04.2018

Spairliners versorgt Royal Jordanian's E-Jet Flotte mit Komponenten

Exklusiver Langzeitvertrag für fünf Embraer E175/E195 unterzeichnet

Die jordanische Fluggesellschaft Royal Jordanian Airlines hat mit Spairliners, dem führenden Anbieter für Komponentenversorgung von Embraer E-Jet- und Airbus A380-Flugzeugen, einen Versorgungsvertrag unterzeichnet. Mit Wirkung zum März 2018 umfasst der Vertrag die Bereitstellung und Reparatur von E-Jet Komponenten für Royal Jordanian‘s Flotte, die aus drei E175 und zwei E195 Flugzeugen besteht.
Spairliners wird die Flotte von Royal Jordanian Airlines von seinem Komponentenpool und Logistikzentrum in Paris, Frankreich, sowie seinem zentralen Ersatzteillager in München, Deutschland, beliefern. Die vertraglich vereinbarten Leistungen umfassen ein optimiertes Supply Chain Management, den Zugang zum Komponentenpool, ein abgestimmtes Reparaturmanagement inklusive der Logistikdienstleistung für Line Replaceable Units (LRUs) für die E175 und E195 Flotte. "Wir freuen uns sehr von Royal Jordanian Airlines als Komponentenversorger für ihre E-Jet Flotte ausgewählt worden zu sein. Es ist uns eine Ehre, diesen führenden Netzwerk-Carrier mit unserem Integrated Component Care Programm zu unterstützen", sagt Cornelius Dalm, Head of Sales, Account Management and Marketing bei Spairliners. "Dieser Vertrag ist ein wichtiger Schritt für Spairliners mit dem wir unsere Präsenz im Mittleren Osten ausbauen. Unser Ziel ist es, weitere Partnerschaften in dieser Region zu schließen und mit unseren kosteneffizienten Dienstleistungen, maßgeschneiderten Produktangeboten und umfangreichen Inhouse-Reparaturkapazitäten weitere Fluggesellschaften von unserem Service zu überzeugen.".
Stefan Pichler, CEO von Royal Jordanian Airlines: "Als eine Fluggesellschaft, die sich auf Prozess- und Kostenoptimierung sowie profitables Wachstum konzentriert, freuen wir uns, Spairliners als Partner ausgewählt zu haben. Spairliners ist bereit, uns einen maßgeschneiderten Service, ein attraktives Kostenmodell und seine langjährige Erfahrung in der E-Jet-Flugzeug Versorgung anzubieten. Seit vielen Jahren führen wir ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen mit Spairliners‘ Gesellschaftern Air France KLM Engineering & Maintenance und Lufthansa Technik und wollen diesen Erfolg nun fortsetzen".