10.04.2018

Ein Jahr nach der Einführung - AVIATAR auf Kurs

Neue Apps und mehr als 500 Flugzeuge auf der Plattform

Ein Jahr nach der Einführung auf der MRO Americas in Orlando ist AVIATAR, die einzige unabhängige und offene digitale Plattform für die Luftfahrtindustrie, mit ihren sich ständig weiterentwickelnden Apps auf Kurs und hat nun mehr als 500 Flugzeuge auf der Plattform.

Neu bei AVIATAR ist die innovative QuickBoarding-Funktion, die für jede interessierte Fluggesellschaft innerhalb von 24 Stunden einsatzbereit ist. Die Testversion ist für einige Wochen kostenlos. Sie ermöglicht den Airlines, das benutzerfreundliche Design von AVIATAR und die wichtigsten Anwendungen Fleet Management, Condition Monitoring und Reliability Management für einen effizienten technischen Betrieb zu erleben, die mit dem Feedback von Fluggesellschaften und Ingenieuren der Lufthansa Technik entwickelt wurden.

Für alle MROs und Fluggesellschaften weltweit hat AVIATAR kürzlich drei neue Apps hinzugefügt:

MROradar ist eine digitale RFP (Request for Proposal)-Plattform für die Flugzeugüberholung, die Fluggesellschaften und MROs einen schlanken, effizienten und vergleichbaren Ausschreibungsprozess ermöglicht.

AirGlance digitalisiert und optimiert das Reporting entlang eines Base Maintenance Layovers und verbessert so die Kommunikation zwischen MROs und Airline-Kunden während der Überholung eines Flugzeugs.

Mit ToolNOW wurde im März 2018 die weltweit erste online-Vermittlungsplattform für den Verleih von Werkzeugen in der Luftfahrtindustrie präsentiert.

Die AVIATAR Cloud-basierte Infrastruktur gewährleistet höchste Datensicherheit für die Kundendaten gemäß den europäischen Datenschutzanforderungen, insbesondere für personenbezogene Daten. Ein Software Development Kit (SDK) steht allen Fluggesellschaften und potenziellen Partnern zur Verfügung.

Vom 10. bis 12. April präsentiert Lufthansa Technik AVIATAR auf der MRO Americas 2018 in Orlando, Florida, an ihrem Stand (#957). Experten des Geschäftsbereichs Digital Fleet Solutions der Lufthansa Technik stehen für detaillierte Informationen zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.lufthansa-technik.com/aviatar oder www.aviatar.com.