09.04.2018

Avianor Inc. und Lufthansa Technik AG unterzeichnen Kooperationsvertrag

Avianor Inc. und Lufthansa Technik A.G., Hamburg, Deutschland, haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Vereinbarung bietet Avianor Zugang zu den modularen Dienstleistungen der Flugzeugüberholung der Lufthansa Technik in den Bereichen Planung, Engineering, Material, Logistik und Benchmark-Leistungsdaten.  Mit den zentralen Base Maintenance Services der Lufthansa Technik kann Avianor von den Daten und Erfahrungen aus Tausenden von Flugzeugüberholungen profitieren. Damit erhöht Avianor seine Angebotsgenauigkeit und hat das Potenzial, durch präzise Arbeitsvorbereitung und verbesserte Planung und Materialunterstützung die Durchlaufzeiten deutlich zu verbessern.

Mit diesen Ressourcen kann Avianor sein Wachstum beschleunigen, den Kundenservice und die Qualität steigern und seinen Kunden erstklassigen Backoffice-Support bieten.
"Diese Vereinbarung ermöglicht es uns gleichberechtigter mit den größeren Unternehmen unserer Branche zu konkurrieren", sagte Earl Diamond, CEO von Avianor. "Als Nutzer der modularen Dienstleistungen der Lufthansa Technik hat Avianor den ersten Schritt getan, um Teil des globalen Netzwerks der Lufthansa Technik zu werden. 
"Wir freuen uns, Avianor als Kooperationspartner für die strategische Weiterentwicklung der modularen Services des Lufthansa Technik Überholungsnetzwerks begrüßen zu dürfen", sagte Thomas Rückert, Vice President Base Maintenance Services bei Lufthansa Technik. 
In den nächsten sechs Monaten wird die Einführung dieser neuen Services abgeschlossen sein.
Weitere Entwicklungen bereits identifizierter Potenziale in anderen Bereichen der Zusammenarbeit sind geplant, um das Spektrum der Kooperation in Zukunft zu erweitern.