06.04.2018

Singapore Airlines wählt GuideU für 787

Fluchtwegmarkierungssystem für neue Boeing-Flotte

Singapore Airlines setzt bei der Ausrüstung ihrer neuen Boeing 787-10 Flotte auf das Fluchtwegmarkierungssystem GuideU 1000 der Lufthansa Technik. Mit einer ersten Auslieferung Anfang 2018 erhält die nationale Fluggesellschaft Singapurs insgesamt 49 Flugzeuge dieses Typs. Auch die Airbus A350 Flotte von Singapore Airlines fliegt bereits mit GuideU an Bord.

„Wir freuen uns, dass Singapore Airlines sich bei der Ausstattung ihrer neuen Boeing 787 für GuideU entschieden hat", sagte Torben Biehl, Leiter Produktentwicklung GuideU bei Lufthansa Technik. „GuideU bietet sehr individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und geht damit über die reine Funktionalität eines Notfallsystems hinaus. Dabei ist es nicht nur das flachste und leichteste Fluchtweg-Markierungssystem der Welt, sondern auch völlig wartungsfrei."

Die GuideU 1000-Serie ist ein nicht-elektrisches Fluchtwegmarkierungssystem der neuesten Generation, das die Passagiere bei Ausfall der Kabinenbeleuchtung mit selbstleuchtenden Streifen am Kabinenboden zu den Notausgängen führt. Die fluoreszierenden Streifen von GuideU 1000 können nicht nur aus einer umfangreichen Farbpalette gewählt, sondern auch jedem Kabinendesign angepasst werden. Dadurch ist das Notfallsystem bei normaler Beleuchtung praktisch unsichtbar. Die unterschiedliche Höhe zwischen Teppichen und den Leuchtstreifen kann mit verschiedenen Unterlagen ausgeglichen werden.

Die GuideU 1000-Serie wird auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg vom 10. bis 12. April 2018 am Lufthansa Technik Stand Nr. 6B80 in Halle 6 präsentiert.