22.01.2018

Lufthansa Technik erweitert Boeing 737 MAX Kompetenzen

Konnektivitäts-Modifikationen starten Mitte 2018 in Budapest

Ab Mitte 2018 führt die Lufthansa Technik AG an ihrem Überholungsstandort in Budapest Modifikationen zur Verbesserung der Konnektivität von mehreren Boeing 737 MAX Flugzeugen eines nicht genannten Kunden durch.

Die fünftägigen Modifikationsarbeiten umfassen die Installation einer Breitbandantenne auf der Außenstruktur des Flugzeugs mitsamt der dazugehörigen Verkabelung, Hardware- und Softwareinstallation in der Flugzeugkabine.

Im Anschluss an das Modifikationsprogramm werden in den folgenden Monaten zunächst bei Lufthansa Technik Budapest komplette Überholungskapazitäten für die Boeing 737 MAX aufgebaut. Im Anschluss erfolgt der Ausbau entsprechender Fähigkeiten an weiteren Standorten des Lufthansa Technik Netzwerks.

Bereits heute betreut Lufthansa Technik Betreiber der Boeing 737 MAX mit Komponenten-Services.