30.10.2017

Hebei Airlines setzt auf Fluchtwege-Markierungssystem

Umrüstung von Boeing 737 und Embraer E190

Die schnell wachsende chinesische Hebei Airlines setzt bei ihren Boeing 737 und Embraer E190-Flotten ab sofort auf das Fluchtwege-Markierungssystem GuideU „CustomFit" der Lufthansa Technik AG. Erstmals kommt dabei das System mit integriertem Unternehmenslogo zum Einsatz, das eine noch individuellere Anpassung an das Corporate Design einer Fluggesellschaft ermöglicht.

Das erste von insgesamt 22 auszustattenden Flugzeugen der renommierten Airline mit Sitz in Shijiazhuang ist bereits im Dienst. Durch den Einsatz des Logos auf dem Markierungssystem setzt die Fluggesellschaft auf ein sehr individuelles Design, das die hohe Wertigkeit des angebotenen Kabinenprodukts unterstreicht.

Alle anderen bisher seitens Lufthansa Technik im rasant wachsenden asiatischen Markt mit GuideU betreuten Kunden nutzen die alternative Variante mit im Teppich-Design gestalteten Markierungen.

„Wir sind sehr glücklich, mit Hebei Airlines einen strategischen Partner für unsere modernste Design-Variante gefunden zu haben", sagt Torben Biehl, Leiter Produktentwicklung GuideU bei der Lufthansa Technik. „Die Zusammenarbeit mit den Experten von Hebei Airlines war und ist für uns eine Bereicherung, für die wir sehr dankbar sind."