Lumics

Beratung für Prozessoptimierung

Die im Herbst 2013 zu gleichen Teilen als Gemeinschaftsunternehmen von der Lufthansa Technik AG und McKinsey & Company gegründete Lumics GmbH & Co. KG hat sich auf die Beratung von industriellen Produktions- und Fertigungsunternehmen spezialisiert. Der Schwerpunkt der Beratungsdienstleistungen liegt in der Optimierung komplexer Produktionsprozesse und ihrer operativen Umsetzung für potentielle Kunden aus der Luftfahrt-, Automobil-, Energie-, Chemie- und Pharma-Branche. Das auf der Lufthansa Basis in Hamburg beheimatete Joint Venture ist aus einer jahrelangen Zusammenarbeit zwischen Lufthansa Technik und McKinsey hervorgegangen.

Das junge Unternehmen verbindet die langjährige Prozesserfahrung des weltweit führenden Instandhaltungsleistungsunternehmens der zivilen Luftfahrt mit dem Know-how der weltweit führenden Unternehmensberatungsgesellschaft. So kombiniert Lumics auf bestmögliche Weise analytisches mit praktischem Wissen. Neben klassischen Beratungsleistungen bietet das neue Unternehmen eine sehr praxisnahe Unterstützung bei der konkreten Verbesserung verschiedener Arbeits- und Fertigungsprozesse. So gestalten die Mitarbeiter von Lumics nicht nur neue Produktionsabläufe, sie begleiten diese auch während des gesamten Veränderungs- und Umsetzungsprozesses bis zur Etablierungsphase.

Zurzeit beschäftigt Lumics 13 Mitarbeiter, bei den aktuellen Wachstumsplänen sind bis Ende des Jahres 2014 bis zu 30 Mitarbeiter vorgesehen. Das Team setzt sich personell - anders als sonst in der Beratungsbranche üblich - nicht nur aus Managementberatern, sondern auch aus Industriemeistern und Mechanikern, die zuvor selbst direkt am Flugzeug tätig waren, zusammen. Das hat nicht nur gegenüber den Mitarbeitern in den Werkstätten eine höhere Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft, durch die Kombination aus Innen- und Außensicht lassen sich auch bestimmte Problemstellungen besser erkennen, analysieren und beseitigen.