Hawker Pacific Aerospace

Einer der führenden Fahrwerksspezialisten weltweit

Hawker Pacific Aerospace ist ein internationales Instandhaltungsunternehmen mit Sitz in Sun Valley, USA. Das 1980 innerhalb der British Aerospace gegründete und 2002 von der Lufthansa Technik AG übernommene Unternehmen hat sich auf die Wartung von Fahrwerken und anderen Komponenten für Kunden aus Nord- und Südamerika spezialisiert. Mit einer Arbeitsleistung von insgesamt 350 Überholungen von Fahrwerks- und anderen Komponenten pro Jahr gehört das 100-prozentige Tochterunternehmen der Lufthansa Technik AG zu den führenden Fahrwerksspezialisten weltweit.

Am rund 63.000 Quadratmeter großen Firmensitz bietet das Unternehmen durch die amerikanische (FAA) und europäische (EASA) Luftfahrtbehörde zertifizierte Reparaturen und Überholungen von Fahrwerken aller großen zivilen Flugzeughersteller an. Umfassende Kapazitäten ermöglichen es Hawker Pacific Aerospace schlanke Prozesse mit niedrigen Durchlaufzeiten anzubieten. Dabei werden alle Arbeitsgänge – von der Reinigung, zerstörungsfreien Werkstoffprüfung bis hin zur Metallbearbeitung, Verchromen und Lackieren – hausintern durchgeführt. Darüber hinaus reparieren und überholen die rund 370 hoch qualifizierten Mitarbeiter  als Teil seines Portfolios bietet Hawker Pacific Aerospace neben dem Austausch auch den Verleih von mehr als 70 kompletten Fahrwerksätzen an.

Hawker Pacific Aerospace beschäftigt FAA-zertifiziertes Personal (Designated Engineering Representatives, DER), das neue Reparaturmethoden umsetzen kann. Ferner unterhält Hawker ein eigenes AOG-Team (Aircraft on Ground) für einen Vor-Ort-Service, beispielsweise für den Wechsel gebrochener Muffen, Dichtungen, Federbeinen oder Achsen. Über 15.000 Teile sind ständig vorrätig und für alle Kunden jederzeit einzeln oder in vollständigen Sätzen lieferbar, sodass kurze Standzeiten gewährleistet werden können.