• An airplane flying over a meadow.

Verantwortung für die Umwelt

Durch konsequentes Umweltmanagement zu mehr Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Umweltschutz ist für die Lufthansa Technik AG eine Aufgabe mit besonderem Stellenwert. Als Marktführer im Bereich der Instandhaltung von Flugzeugen, Triebwerken und Geräten sieht sich das Unternehmen als Vorreiter in der effektiven Nutzung und Schonung von Ressourcen. Seit 1978 gibt es zu diesem Zweck eine eigene Umweltschutzabteilung bei Lufthansa Technik. Im Jahr 1993 wurde ein Umweltmanagementsystem eingeführt, das seit 1999 nach der internationalen Umweltnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Voraussetzung für die Zertifizierung ist – neben einem funktionierenden Umweltmanagement – dass konkrete Ziele, Maßnahmen und Möglichkeiten zur Bewertung der Zielerreichung etabliert werden. Auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz ist nach der internationalen Norm OHSAS 18001 zertifiziert. 

Ziel der Umweltbemühungen

Das Ziel der Umweltbemühungen bei Lufthansa Technik besteht darin, die Umweltleistung des Unternehmens zu verbessern. Kernpunkte sind dabei der schonende Umgang mit Ressourcen, die Steigerung der Energie- und Materialeffizienz in den einzelnen Prozessen, die Integration des Umweltaspekts in alle unternehmerischen Tätigkeiten sowie die Entwicklung von MRO-Produkten, die die Umweltleistung aller Kunden verbessern. Lufthansa Technik fördert deshalb Innovation und Umweltvorsorge durch aktives Engagement in nationalen und internationalen Foren. Mit Herstellern wie Boeing und Airbus arbeitet das Unternehmen an dem Ersatz besonders gefährlicher Stoffe in den Instandhaltungsprozessen durch weniger gefährliche.

Die Vielfalt innerhalb der Lufthansa Technik Gruppe bietet dabei eine große Chance auf der Suche nach kreativen und innovativen Umweltschutzlösungen. Durch regelmäßige Treffen und kontinuierlichen Austausch aller Umweltbeauftragten der Lufthansa Technik Gruppe erfolgen ein "best-practice"-Transfer sowie die gemeinsame Bearbeitung von Umweltschutzprojekten. So entwickelt Lufthansa Technik Umweltschutzstandards, die in der gesamten Lufthansa Technik Gruppe gelten. Dazu gehört die weltweit einheitliche Definition und Erfassung der Umweltkennzahlen der Lufthansa Technik Gruppe. Durch das standardisierte Monitoring können die Umweltauswirkungen weltweit einheitlich bewertet werden, wodurch eine gemeinsame Basis für Ziele und Maßnahmen im Umweltschutz sichergestellt wird. 

Die Kunden profitieren von

  • innovativen Lösungen für eine verbesserte Umweltleistung im ganzen Lebenszyklus eines Flugzeuges,
  • Möglichkeiten, die Umweltschutzleistungen individuell zu gestalten,
  • Maßnahmen zur Steigerung der Lebensdauer und damit der Effizienz der technischen Systeme,
  • hohen Standards bei der Verwendung und etablierten Prozessen zur Substitution von kritischen Substanzen
  • weltweit hohen Umweltstandards in der gesamten Lufthansa Technik Gruppe,
  • einem fest etablierten und zertifizierten Umweltmanagementsystem bei der Lufthansa Technik.